Eine Lese-Rechtschreibschwäche ist nichts, für das man sich schämen muss.

Wir an der RSB fördern gezielt Kinder, die noch Hilfe bei der Rechtschreibung benötigen.

 

Unterstützung beim Erlernen der Schreibschrift durch Zusatzmaterial, aber auch wöchentlich stattfindende Kurse mit speziell qualifizierten Kolleg*Innen helfen euch auf dem Weg zum fehlerfrei(er)en Schreiben.

 

 

Nicoletta Goldack

Ich bin passionierte Mülheimerin und mag es, einfach zu Hause zu sein, aber in den Ferien bin ich am liebsten in ganz Europa mit dem Camper unterwegs.

 

Gerne verbringe ich Zeit in der Natur: sei es im Garten oder in den Wäldern.

 

Hobbies: Reisen, Kochen, Laufen/Wandern, Gitarre

LRS-Training

Mit Diagnosematerial grenzen  wir die Rechtschreibprobleme der Kinder näher ein.

Jede LRS-Stunde beginnt mit speziellen Spielen,

welche die Konzentration stärken.

 

Deutsch

„Die Grenzen deiner Sprache sind die Grenzen deiner Welt“: Diesen schlauen Satz hat der Philosoph Ludwig Wittgenstein geprägt, und dieser Satz motiviert mich, die Horizonte aller Kinder und Jugendlichen an unserer Schule durch Unterricht in den Fächern Deutsch und Englisch jeden Tag ein Stückchen zu erweitern.

Mit Lernwörtern und Methodenwechsel werden die Kinder in der Rechtschreibung geschult.

Lesen kann nie schaden! Am besten ihr lest das, was euch gefällt!

Dann merkt ihr bald: Die Welt der Bücher ist wie ein kunterbunter Bonbonladen.