In der 5. Klasse lernt man viel über Karten, wie orientiert man sich mit einem Kompass und auf der Karte. Auf die Frage wie ein Berg auf eine Karte kommt, bekommt man ebenfalls im Erdkundeunterricht eine Antwort…

Mein Name ist Ivana Mandic und Erdkunde ist mehr als nur Kartenlesen - Erdkunde ist die Möglichkeit, die Welt auf viele neue Arten kennen zu lernen und erleben zu dürfen. Dafür braucht man Neugier, Fantasie….und ab und zu eine Karte :)

 

Ich komme aus Kroatien und wohne in Essen.

 

Hobbies: Zeichnen, Anime/Manga, ins Kino gehen, Konsole/PC

 

In welchem Land machst du Urlaub?: jedes mal ein anderes Land

Erdkunde in der 5

Wir arbeiten hauptsächlich mit Werkstoff aus Pappe und Papier. Einzelne Elemente werden ausgesägt und geleimt.

Erdkunde in der 8

In der Klasse 8 lernt man viel über die Naturgefahren, die uns beeinflussen: Tornados, Tsunamis, Erdbeben, Vulkanismus…. apropos Vulkanismus…man lernt nicht nur wo sie sich befinden, oder dass es viele verschiedene Formen/Typen gibt, sondern auch welche positiven und negativen Einflüsse diese haben.

 

Oder man baut einfach einen Vulkan im Erdkundeunterricht…

Ein Vulkan in der Schule -

ob er funktionieren wird?

Praktische Philosophie

Auf die Frage: Warum Alejandro hungern muss, wenn Jan zum Training fährt, bekommt man nur die Antwort, wenn man ein Mystery löst.

 

Mysterys sind Rätsel, da bekommt man viele Kärtchen mit Informationen (Bildern, Texten, Grafiken und Karten), diese müssen sortiert, strukturiert und in Beziehung gebracht werden.

 

Es ist anspruchsvoll, aber es macht Spaß…